JavaScript has to be enabled for this demonstration.

Produkt


Druckfedern der SCHERDELGruppe zeichnen sich durch eine Kombination von Werkstoffauswahl, Fertigungstiefe sowie Bewältigung extremer Anforderungen aus (e1, Reinheit, 100% Prüfung). Der breite Einsatzbereich der Druckfedern wird durch die gruppenweit zur Verfügung stehenden modernen Fertigungsanlagen realisiert. Engere Toleranzen als Normanforderung sind damit einhaltbar. Prüftechnik aus eigenem Haus sowie rationalisierte Großserienfertigung gehören zu den Stärken der SCHERDEL Druckfeder.

Anwendung

Automobilindustrie:


Mess- und Regelungstechnik:
Medizintechnik:
Elektrik / Elektrotechnik:
Sport- und Freizeitindustrie:
Getriebe, ABS, Kraftstoffeinspritzung, Ausgleichselemente, Kupplung, Ventile, Zündung, Bremssystem, Fahrwerk 

Ventile, Pumpen
Sicherheitsprodukte, z.B. Spritzenfedern, Respiratorik

z. B.Transformatorenfedern

z.B. Skibindungen
    

Technik


Kaltverformte Druckfedern mit einem Drahtdurchmesser von 0,1 mm bis 12 mm

Material: Runddraht, ovales, trapezförmiges und rechteckiges Vormaterial verarbeitbar.

Intensive Teilereinigung möglich


Typen


  • Zylindrische, taillierte, tonnenförmige Druckfedern 
  • Variable Windungsabstände, anliegende Windungen 
  • Ungeschliffen und geschliffen

BRANCHENLÖSUNGEN
Von A wie Auto bis Z wie Zahnmedizin