Energieeffizienz - Unser Beitrag zur Bewahrung von Ressourcen



Die umweltverträgliche Gestaltung der Mobilität verlangt nach einer Überarbeitung der Antriebskonzepte für Fahrzeuge aller Art. Neben der Weiterentwicklung von elektrischen Antrieben wird die Optimierung der Verbrennungsmotoren, ob als Hauptantrieb oder „Range Extender“, weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Mehr  Motorleistung bei gleichzeitiger Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen: das sind die Anforderungen, denen sich SCHERDEL gemeinsam mit der Automobilindustrie stellt.

Um diese Ziele zu erreichen, werden Konzepte wie beispielsweise Reibleistungsreduzierung oder eine Reduzierung des Motorengewichts durch Downsizing in Kombination mit Aufladung entwickelt und eingesetzt. Weitere Beispiele sind die Weiterentwicklung des Variablen Ventiltriebes, durch welchen sich Kraftstoffeinsparungen von bis zu 20% realisieren lassen oder die Optimierung der Dosierung von Einspritzsystemen durch Piezotechnik.

Die langjährige Erfahrung in Zusammenarbeit mit den großen Automobilbauern ermöglicht SCHERDEL dabei eine kundenspezifische Entwicklung von Präzisionsteilen wie z.B. Druck-, Dreh- und Doppelkörperdrehfedern, Spiral- und Flügelfedern bis hin zu Feinschneid- und Stanzteilen.

Kraftstoffeinsparung von bis zu 20% durch variablen Ventiltrieb



Verbesserte Leistung durch präzise Dosierung bei Piezoeinspritzung

FORSCHUNG & ENTWICKLUNG 
Unsere Entwicklungsleistungen
E-MOBILITÄT
Wir stellen uns der Herausforderung!
KOMFORT 
Systemlösungen für mehr Komfort
SICHERHEIT
Produktsicherheit schenkt Vertrauen